Praxis Stammham Tel: 08405 924979       Praxis Greding Tel: 08463 605252

Prophylaxe

Unter Prophylaxe versteht man Maßnahmen zur Vorbeugung, Früherkennung und rechtzeitigen Behandlung von Krankheiten im Bereich der Zähne und des Zahnhalteapparates. Dazu zählt u.a. die professionelle Zahnreinigung.

Am Anfang und am Ende unseres Behandlungskonzeptes steht ganz groß die Prophylaxe. Individuelle Pflegemaßnahmen werden durch unsere Dentalhygienikerinnen (DH's), Zahnmedizinischen Fachassistentinnen (ZMF's) und Prophylaxe-Assistentinnen (ZMP's) bei Ihnen und Ihren Kleinen durchgeführt. Ohne sie ist jede weitere Maßnahme wenig sinnvoll. Präzise Abformungen für hochwertigen Zahnersatz oder eine Implantat-Setzung sind undenkbar, wenn das Zahnbett durch Beläge angeschwollen und entzündet ist. Exakte Farbnahmen von Zähnen, die durch Kaffee, Nikotin, Rotwein oder Ähnlichem Verfärbungen aufweisen, sind ebenfalls unmöglich.
Langzeiterfolge existieren ohne eine regelmäßig durchgeführte Prophylaxe nicht!
 

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Ein strahlendes Lächeln möchte jeder gerne haben. Neben vorhandenen Verfärbungen an den Zähnen durch den Genuss von Tabak, Kaffee, Tee, Rotwein oder Ähnlichen ist auch das Erscheinungsbild des Zahnfleisches / des Zahnbetts sehr wichtig. Zahnfleischentzündungen, die durch Zahnsteinablagerungen auf und unter dem Zahnfleischrand ausgelöst werden, verursachen meist eine dunkelrote Verfärbung des Zahnfleisches.
Bei herzerkrankten und an Diabetes erkrankten Patienten stellt eine schlechte Mundhygiene ein erhöhtes Risiko für ein Voranschreiten der Krankheit dar. Auch bei Schwangerschaften besteht das 4- bis 8-fache Risiko einer Frühgeburt bei vorhandener Entzündung des Zahnhalteapparats.

Zu Beginn unserer professionellen Zahnreinigung (PZR) wird eine eingehende Untersuchung durchgeführt, die es uns erlaubt, Sie hinsichtlich des Erkrankungsrisikos einzuschätzen. Durch ein Zähne-Anfärben wird der Umfang und die Ausdehnung der Zahnbeläge (Plaque) sichtbar gemacht. Mit einer Sonde werden die Zahnfleischtaschen-Tiefen sowie der Entzündungsgrad des Zahnfleisches ermittelt. In einer circa einstündigen Sitzung sorgt eine PZR für eine gründliche Entfernung der schädlichen weichen und harten Zahnbeläge, genauso wie für die Beseitigung von störenden Verfärbungen. Schwer zugängliche Bereiche werden mit modernsten Geräten (z.B. Air-Flow) gereinigt. Durch die abschließenden Polituren ist eine Aufhellung Ihrer Zähne ein positiver Nebeneffekt. Im Anschluss an jede professionelle Zahnreinigung wird ein hochkonzentrierter Fluorid-Schutzlack aufgetragen, da Fluoride Zahnüberempfindlichkeiten vorbeugen und den Zahnschmelz resistenter gegen Säureangriffe machen.

Alleine die regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen (je nach individuellem Krankheitsrisiko zwei- bis viermal jährlich), die von unserem qualifiziertem Personal (ZMP’s) durchgeführt werden und die Optimierung Ihrer Zahnputztechnik führen zu einer kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Mundgesundheit.

Schwangerenprophylaxe

Einen besonderen Stellenwert hat heutzutage die professionelle Zahnreinigung in der Schwangerschaft. Dies gilt nicht nur für das Wohlbefinden der werdenden Mutter, sondern ist zudem als zusätzlicher Schutz für das ungeborene Leben anzusehen.
Durch eine schwangerschaftsbedingte Hormonumstellung kommt es zu einer stärkeren Durchblutung des gesamten Körpers, also auch des Zahnfleisches. Das Zahnbett verliert seine Festigkeit, wodurch es viel leichter zu Zahnfleischwucherungen und Entzündungen in der Mundhöhle kommen kann. Infolgedessen wird eine Einlagerung von Speiseresten in auftretende Zahnfleischtaschen begünstigt. Eine Vielzahl sehr individuell zusammengesetzter Bakterien im Speichel verarbeiten diese Speisereste. Durch diesen Prozess werden Säuren gebildet. Je nach genetischer Veranlagung besteht dadurch ein 4- bis 8-fach größeres Risiko einer Frühgeburt. Diesem Vorgang sollte innerhalb Ihrer Schwangerschaft unbedingt vorgebeugt werden.
Die Vorgehensweise ist, wie bei der konventionellen professionellen Zahnreinigung, dieselbe, jedoch ist der Abstand zwischen den Behandlungen ein wenig modifiziert. Die besten Zeitpunkte sind der 4. bis 5. Monat sowie der 8. Monat bis Anfang 9. Monat.
Eine PZR ist bei Ihnen als Mutter - auch nach der Geburt - für Ihr Baby von großem Vorteil. Aufgrund der reduzierten Bakterienanzahl in der Mundhöhle, reduziert sich zugleich die Gefahr einer Keimverschleppung und Kariesansteckung für Ihr Baby um ein Vielfaches. Aus diesem Grund sollte sich der Vater möglichst zeitgleich ebenso einer professionellen Zahnreinigung unterziehen.

Gerne unterstützen wir Sie in Ihren Bemühungen um eine gesunde Schwangerschaft.

Praxis Stammham

Dr. Manfred Reinthaler & Dr. Sonja Hagn
Edelweißstraße 14 • 85134 Stammham
    
 Tel:  08405 924979
  Fax: 08405 925045 

Praxis Greding

Dr. Manfred Reinthaler & Dr. Sonja Hagn
Georg-Jobst-Gasse 6 • 91171 Greding

  Tel:  08463 605252
 Fax: 08463 605253

Praxis Stammham

Dr. Manfred Reinthaler & Dr. Sonja Hagn
Edelweißstraße 14 • 85134 Stammham
    
 Tel:  08405 924979
  Fax: 08405 925045 

Praxis Greding

Dr. Manfred Reinthaler & Dr. Sonja Hagn
Georg-Jobst-Gasse 6 • 91171 Greding

  Tel:  08463 605252
 Fax: 08463 605253
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.